Filme ohne Verfallsdatum

Filme ohne Verfallsdatum

Filmklassiker und solche, die es werden wollen, im Gespräch.
In dieser Reihe stellen wir monatlich wieder jeweils einen „Film ohne Verfallsdatum“ vor. Epoche machende, handwerklich herausragende Produktionen, Meilensteine der Filmgeschichte und Filme, die dem Publikum unvergesslich sind,, werden von einem Programmratsmitglied vorgestellt und auf Wunsch im anschließenden Gespräch unter der Stehlampe gemeinsam weiter analysiert.

2. Staffel 2019: Lieblingsfilme

Es ist nicht immer leicht, Klassiker einem größeren Publikum schmackhaft zu machen. In den letzten Jahren haben wir das mal mehr, mal weniger gut geschafft.

Jetzt starten wir eine Serie von drei Filmen, die die Mitglieder des Programmrats zu ihren Lieblingsfilmen erklärt haben!

Den Anfang macht Sebastian Hilscher am 24.10. mit REQUIEM FOR A DREAM von Darren Aronofsky.

Brilliante Bilder und ein Schnitt, wie ihn der Regisseur quasi erfunden hat. Gepaart mit großartigen Schauspieler*innen und der dramatischen, tieftraurigen elektronisch-klassischen Musik des Kronos Quartetts unter der Leitung von Clint Mansell taucht man als Zuschauer*in ein in eine Abwärtsspirale, der sich niemand emotional entziehen kann. Eine Wucht von einem Film!

»Dieser Film startet eine Attacke auf das zentrale Nervensystem.« (Spiegel Online)

 

Vorstellungen

Momentan keine Filme in dieser Filmreihe