Zweiter Film aus Blake Edwards' insgesamt sechsteiliger Reihe über die Erlebnisse des trotteligen Inspektor Clouseau.

Momentan keine Termine
Movie Artwork

Das Zimmermädchen Maria wird verdächtigt, ihren Freund ermordet zu haben. Obwohl alle Indizien gegen sie sprechen, ist Inspektor Clouseau von ihrer Unschuld überzeugt. Sein Vorgesetzter, Chefinspektor Dreyfus, versucht mehrmals, ihm den Fall zu entziehen und Maria einsperren zu lassen. Auf Anordnung Clouseaus wird Maria immer wieder aus dem Gefängnis entlassen, woraufhin regelmäßig neue Morde geschehen.

„Ein Schuss im Dunkeln“ ist der zweite Teil der „Pink Panther“-Reihe, die ursprünglich gar nicht als Reihe gedacht war. Erst nach dem großen Erfolg des tapsigen Inspektor Clouseau von 1963 beschloss Regisseur Blake Edwards noch weitere Filme um den ungeschickten Anti-Helden zu produzieren. Wiederkehrende Elemente der „Pink-Panther“-Reihe sind ab hier die spektakulären Kampfszenen zwischen Clouseau und Cato, bei denen regelmäßig die gesamte Einrichtung zerstört wird und die wahnwitzigen Verkleidungen des Inspektors.

A Shot in the Dark | US 1964 | Regie: Blake Edwards | Mit: Peter Sellers, Herbert Lom, Elke Sommer | ab 12 Jahren | 102 Minuten