Die sechste Verfilmung der Provinzkrimis rund um Franz Eberhofer ist eine beeindruckend konsequente Feier gehobenen Blödsinns.

Momentan keine Termine
Movie Artwork

Provinzpolizist Franz Eberhofer sieht sich mit einer erschreckenden Wahrheit konfrontiert: Sein Cholesterinspiegel ist viel zu hoch; ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma. Schlecht gelaunt muss er darüber hinaus noch einen Mordfall aufklären, sich mit Brandstiftern herumschlagen und sich um seinen jungen Sohn Paul kümmern, den zu betreuen seine Ex-Freundin ihn beauftragt hat. Wird Franz diese Herausforderungen meistern?

Was Rita Falk in ihren Romanen so schön erschaffen hat, wurde filmisch kongenial umgesetzt. Generell gilt: Die Figuren sind ein Traum und von grundauf sympathisch. Das ist der eigentliche Grund, wieso man als Zuschauer gerne einen Abstecher nach Niederkaltenkirchen zu Franz Eberhofer und all den anderen Dorfbewohnern macht. Weil es ein bisschen so ist, als würde man nach Hause zurückkehren. In ein dörfliches Idyll, in dem es durchaus auch brodeln kann.

»LEBERKÄSJUNKIE ist nicht nur witzig, ihm gelingen auch die emotionalen Momente.« (programmkino.de)

DE 2019 | Regie: Ed Herzog | Mit: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Porthoff | ab 12 Jahren | 97 Minuten