Liebevolle Dokumentation, die die Band aus Fansicht zeigt: Die Konzerte der Toten Hosen sind ein Ereignis, ein kollektives Fest.

Momentan keine Termine
Movie Artwork

Eine Punkband auf Tour. Da denkt man an Alkohol und Exzesse, doch bei den Toten Hosen ist das inzwischen anders. Denn die Düsseldorfer Musiker sind Mitte 50 und so verläuft eine Tour, wie sie Cordula Kablitz-Post in ihrer Dokumentation beschreibt, eher kontrolliert und gesittet ab.

Der Film  begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee „Laune der Natour“, die von insgesamt fast 1 Mio. Zuschauern besucht wurde. Mitreißende Konzertszenen sind ebenso enthalten wie auch amüsante Backstageszenen. Mitunter betrachten sich die gealterten Musiker mit großer Ironie selbst, sind sich ihrer körperlichen aber auch musikalischen Defizite durchaus bewusst und unterhalten sich wie andere Mittfünfziger auch über ihre Wehwehchen.

DE 2019 | Regie: Paul Dugdale | ab 6 Jahren | 112 Minuten